Informationen für Eltern und Betreuer

Die Kurse in Vipassana Zentren und an Orten außerhalb von Zentren bieten jungen Menschen ab acht Jahren eine Einführung in die Anapana-Meditation, bei welcher der natürliche Atem beobachtet wird, wodurch sich geistige Konzentration einstellt. Anapana kann von jedem zu jeder Zeit und an jedem Ort praktiziert werden. Es wird von Menschen aller Gemeinschaften und Religionen ausgeübt und hat für alle die gleiche förderliche Wirkung.


Kinderkurse in Spanien

Junge Menschen, die angefangen haben Anapana zu üben, erfahren viele positive Auswirkungen. Ihre Fähigkeit, sich zu konzentrieren, verbessert sich. Ihre Merkfähigkeit nimmt zu, ihre Auffassungsgabe wird besser und sie werden ruhiger. Im allgemeinen haben sie das Gefühl, ein praktisches Werkzeug an der Hand zu haben, um sich Widrigkeiten oder Herausforderungen aller Art besser zu stellen.

Auf einem Kurs werden die Schüler für viele Aktivitäten in verschiedene Altersgruppen eingeteilt. Ihnen werden Helfer zugeteilt, die ihnen während des gesamten Kurses zur Seite stehen und je nach Bedarf Unterstützung und Zuwendung bieten.


Bäume pflanzen im Malaysia Vipassana Zentrum

Dies ist ein sehr ernsthafter Kurs. Er ist nicht geeignet für Kinder, die noch zu jung oder durch andere Gegebenheiten nicht in der Lage sind, Anweisungen zu folgen oder an organisierten Aktivitäten teilzunehmen, die eine gewisse Anpassung an die anderen und an die Aktivität erfordern. Der Kurs ist ebenfalls nicht für Kinder geeignet, die nicht in der Lage sind, den Sinn und Zweck des täglichen Zeitplans zu verstehen oder die Kursregeln zu beachten. Um an dem Kurs teilzunehmen, beachten die Kinder einen ethischen Verhaltenskodex. Die Geschlechtertrennung gilt für die gesamte Dauer des Kurses in den Unterkünften und in der Meditationshalle.Verhaltensregeln


Jungen auf einem Kurs in Großbritannien

Ihre Funktion bei dem Kurs

Das Kind muss auf dem Kurs nicht von einem Elternteil oder Betreuer begleitet werden. Eltern oder Betreuer, die Schüler von Goenka oder seinen Assistenzlehrern sind, sind, wenn der Kurs in einem Vipassana-Zentrum stattfindet, im Allgemeinen herzlich willkommen, wenn sie bleiben und in Projekten mithelfen wollen. Für diejenigen Eltern und Betreuer, die nicht direkt im Kurs mithelfen, gilt ein anderer Zeitplan.

Eltern und Betreuer, die noch keinen 10-Tages-Kurs bei Goenka oder seinen Assistenz-Lehrern besucht haben, dürfen für die Dauer der Anmeldung gern bei ihren Kindern bleiben, sollten aber dann das Kursgelände verlassen und am Ende des Kurses wiederkommen.

Kursinhalt

Um Anapana zu erlernen ist es erforderlich, an einem Anapana Kurs unter der Anleitung eines qualifizierten Lehrers teilzunehmen.

Es gibt drei Übungsschritte:

Ethisches Verhalten
Der erste Schritt besteht darin, dass die Kinder sich bewusst darum bemühen, sich aller möglichen unguten Handlungen zu enthalten. Sie verpflichten sich zur Einhaltung von fünf ethischen Regeln: Verzicht auf Töten, Stehlen, Lügen, schlechtes Benehmen und Rauschmittel. Sich an diese Regeln zu halten ermöglicht dem Geist, sich hinreichend für den Übergang zum nächsten Schritt zu beruhigen.

Konzentration

Als nächstes lernen und praktizieren sie Anapana Meditation – indem sie ihre Aufmerksamkeit auf den natürlichen Atem richten, wie er natürlicherweise hereinkommt und wieder hinausgeht.

Mitgefühl

Der Kurs endet mit dem Praktizieren von Metta (Gutherzigkeit und Wohlwollen gegenüber allen); dabei wird, was man im Kurs an Frieden und Glück erworben hat, mit allen Lebewesen geteilt.

In allen Kursen werden sämtliche Unterrichtsinhalte durch Audio- und Video-Aufnahmen in der Landessprache vermittelt. Jeder Lehrgang ist in kürzere Sitzungen von 30 bis 40 Minuten unterteilt, die sowohl die Praxis als auch das Verständnis der Theorie vermitteln. Wo es der zeitliche Rahmen erlaubt, umfasst das Kursprogramm auch kreative Phasen und solche körperlicher Aktivität. Allerdings wird mehr Zeit dem Erlernen der Technik und ihrer Praxis eingeräumt.

Fortsetzung der Praxis nach dem Kurs

Die Praxis fortzusetzen ist für Kinder essentiell, wenn sie wirklichen Nutzen aus der Technik ziehen sollen. Deswegen wird empfohlen, dem Kind nach dem Kurs zu Hause die Gelegenheit zu geben, für die kurze Zeit von 10 bis 15 Minuten am Tag Anapana zu praktizieren. Sie können ebenfalls ermuntert werden, weitere Kurse zu besuchen.

Anmeldeverfahren

Es gibt Kurse unterschiedlicher Länge und für verschiedene Altersgruppen. Eine Liste von Kursen in Ihrer Region finden sie bei den Kursterminen. Wählen Sie das passende Datum und bitten Sie Ihr Kind, das Anmeldeformular auszufüllen. Sie selbst sollten bitte das Eltern/Betreuer Formular ausfüllen.Kursdaten

Vor der Anmeldung achten Sie bitte darauf, dass sowohl Sie als auch Ihr Kind den Verhaltenskodex sowie den Zeitplan gelesen und verstanden haben. VerhaltensregelnBeispiel-Tagesablauf

Zurück zum Seitenanfang

Eltern

Übersetzungen

Česky
English
Español
Français
हिन्दी
한국어
Polski
Português
Pусский

Mehr Information unter:

www.dhamma.org